JHK

Incoming

Willkommen beim Erasmus Programm des Joseph Haydn Konsevatoriums!

 

Unser Konservatorium bietet instrumentale und musikpädagogische Ausbildungen auf höchstem Niveau an.

 

Aktuell sind dies folgende Studien: siehe Downloadcenter
 
Es werden zahlreiche ergänzende Lehrveranstaltungen angeboten, die zum vertieften Verständnis von Musik beitragen.

 

 

Bewerbung

 
Bewerbungsunterlagen für Studierende unserer Partnerinstitutionen:

  • Bewerbungsformular (erhältlich beim International Office der Heiminstitution)
  • Links zu Audiofiles oder/und Videofiles mit mindestens 3 stilistisch unterschiedlichen Stücken (auch als CD möglich)

 

Deadline: 1. Mai für Wintersemester, 1. Dezember für Sommersemester (Wintersemester: 1. Septemberwoche bis Mitte Februar, Sommersemester: Mitte Februar bis letzte Juniwoche) - senden per e-Mail an erasmus.students (at) haydnkons.at

 

 

Studieren in Eisenstadt

 

Nach erfolgreicher Aufnahme empfiehlt es sich, rasch eine Unterkunft zu besorgen. Studierende und GastdozentInnen können im Haydnkons Gästehaus wohnen. Die großzügig ausgestatteten Räumlichkeiten sind auch historisch interessant - hier wurden einige von Haydns Werken uraufgeführt, und der Komponist selbst gönnte sich an dieser Stelle auch das eine oder andere Glas Wein... Eigene Übungsräumlichkeiten ermöglichen ein ungestörtes Arbeiten. Zum Konservatorium geht man in (gemütlichen) 10 Minuten. Anmeldung für einen Heimplatz direkt über die Website der Akademikerhilfe. Für Anfragen bezüglich einer Unterkunft für nur einige Tage bitte direkt an bildungshaus@hdb-eisenstadt.at.

Weiters gibt es in der Nähe der FH bzw. PH Burgenland das ÖJAB-Haus.


WICHTIG: Informationen zu den jeweils aktuellen Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen für Studierende aus EU-Ländern und Drittstaaten sowie zu Krankenversicherungen können auf der Website des Österreichischen Austauschdienstes nachgelesen werden.

 

Bei genügend Interesse organisiert das joseph Haydn Konservatorium einen Deutschkurs in Zusammenarbeit mit den Burgenländischen Volkshochschulen (Kosten ca. 300 Euro pro Semester).



In Eisenstadt muss man mit ca. € 800,- Lebenshaltungskosten rechnen (Durchschnittswert):

  • Wohnungsaufwand (im Heim inkl. Beheizung u. Beleuchtung) (ca. € 250 - 350,-)
  • Nahrungsmittel (ohne Genussmittel u. Tabakwaren) (ca. € 200,-)
  • Studien- und persönlicher Bedarf, Bücher, Kultur, Unterhaltung (ca. € 250,-)



Lage und Anreise

 

Die Landeshauptstadt Eisenstadt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn, Bus) sowohl von der Bundeshauptstadt Wien als auch von der westungarischen Stadt Sopron/Ödenburg aus täglich im Stundentakt erreichbar. Auf der Homepage des Verkehrsverbundes Ostregion VOR bzw. der ÖBB sind die aktuellen Verbindungen abrufbar.

Vom Flughafen Wien-Schwechat gibt es keine direkten Verbindungen nach Eisenstadt; die kürzeste Verbindung geht über Wien.

In Eisenstadt selbst ist neben den öffentlichen Verkehrslinien ein Citytaxisystem eingerichtet, mit welchem rund um die Uhr bis zu vier Personen mit einem im Vorverkauf erhältlichem Gutschein um € 2,50 eine Fahrt innerhalb des Stadtgebietes zurück gelegt werden kann.

Das Joseph Haydn Konservatorium befindet sich im Herzen der Stadt, hinter dem zentral gelegenem Schloss Esterházy und ist zu Fuß von diesem wenigen Minuten erreichbar. Zudem ist die Zufahrt mit Hinweisschildern gekennzeichnet.

Weitere Informationen (Geschichte, Straßenplan, Hotels und Pensionen,...) finden sich auf der Website der Stadt Eisenstadt und des Landes Burgenland.