JHK
Samstag 11. Februar 2012

Einführung in das Musizieren in einer Bläserklasse

Durch Jahrhunderte lernten die Kinder ein Instrument, indem sie einfach mit Erwachsenen mitmusizierten. In den letzten Jahren entstanden Konzepte, die die alte Tradition des gemeinsamen Lernens auf heutige Gegebenheiten übertragen.

 

Für Studierende des Didaktik-Seminars (Regina Himmelbauer) gab es am 10. Februar 2012 einen eintägigen Einführungsworkshop in das Konzept der Yamaha Bläserklassen. Katharina Schnetzinger vermittelte ihre Erfahrungen mit dieser Idee, Musik im schulischen Lehrplan möglichst praxisnah zu vermitteln – eines der vielen Modelle, die erfreulicher Weise auch in Österreich immer mehr Verbreitung finden.

 

Dank an Lukas Schellenberg / Yamaha, der diesen nicht nur informativen, sondern auch vergnüglichen Tag ermöglicht hat.